• Oberarzt Dr. med. Kurt-Albrecht Husemeyer, Leiter des Funktionsbereiches Endoskopie, bei einer Untersuchung
  • Das Team des Funktionsbereiches Endoskopie
  • Oberarzt Dr. med. Kurt-Albrecht Husemeyer, Leiter des Funktionsbereiches Endoskopie, bei einer Untersuchung

Funktionsbereich Endoskopie - Leistungsspektrum

Untersuchungs- und Behandlungsmethoden bei Magen-Darm- und Stoffwechselerkrankungen:

  • Polyp- und Tumorentfernung
  • Lasertherapie
  • Protheseneinbringung
  • Ballondilatation
  • Kleinraumbestrahlung
  • H2-Atemtests
  • Langzeit-Säuremessung
  • Druckmessungen im Verdauungstrakt
  • computergestützter Ultraschall mit Fluss- und Farbdarstellung
  • ultraschallgesteuerte Gewebeentnahme
  • Knochendichtemessung

Endoskopische Diagnostik

Speiseröhre

  • Hochauflösende (HD TV) Videoendoskopie
  • Magenspiegelung durch die Nase (transnasale Gastroskopie)
  • Darstellung mittels NBI oder Färbetechniken
  • Endoskopische Ultraschalluntersuchung (Endosonographie) und endosonographisch gesteuerte Feinnadelpunktion

Dünndarm

  • Doppelballon-Enteroskopie des gesamten Dünndarms

Dickdarm und Enddarm

  • Hochauflösende Videoendoskopie, auch zur Krebsvorsorge
  • Enddarmspiegelung (Proktoskopie, Rektoskopie, Sigmoidoskopie)
  • Darstellung mittels NBI oder Färbetechniken
  • Endoskopische Ultraschalluntersuchungen des Enddarms (Endosonographie) und endosonographische Punktionen

Gallenwege

  • Endoskopische retrograde Darstellung der Gallenwege (ERC)
  • Perkutan transhepatische Darstellung der Gallenwege (PTC)
  • Perkutan transhepatische Spiegelung der Gallenwege
  • Entnahme von Gewebeproben aus dem Gallenwegsystem

Bauchspeicheldrüse

  • Endoskopische retrograde Kontrastmitteldarstellung des Bauchspeicheldrüsen-Gangsystems (ERP)
  • Endoskopische Ultraschalluntersuchung der Bauchspeicheldrüse (Endosonographie)
  • Entnahme von Gewebeproben aus der Bauchspeicheldrüse

Endoskopische Therapie

Speiseröhre

  • Behandlung von Divertikeln der Speiseröhre (Mukomyotomie bei Zenker-Divertikeln)
  • Behandlung der Achalasie durch Ballondilatation
  • Abtragung von Polypen
  • Abtragung von Schleimhaut (EMR)
  • Aufdehnung und Stent-Implantation bei Engstellen der Speiseröhre
  • Behandlung von Krampfadern in der Speiseröhre (Ösophagusvarizen)
  • Behandlungen von Blutungen
  • Fremdkörperentfernung
  • Perioperatives Komplikationsmanagement bei postoperativen Leckagen durch Vakuumtherapie oder Stentimplantation oder OTS-Clip

Magen

  • Abtragung von Polypen
  • Abtragung von Schleimhaut (EMR) ggf. auch bei Tumoren in sehr frühem Stadium
  • Aufdehnung und Stentimplantation bei Engstellen im Magenausgangsbereich
  • Behandlung von Krampfadern im Magen (Fundusvarizen)
  • Behandlung von Blutungen
  • Argon-Plasma-Koagulation (APC) bei Angiodysplasie
  • Fremdkörperentfernung
  • Anlage von Ernährungssonden (PEG/PEJ/Button-PEG)
  • Entfernung von eingewachsenen PEG-Sonden (Buried bumper)
  • Perioperatives Komplikationsmanagement bei postoperativen Leckagen durch Vakuumtherapie oder Stentimplantation oder OTS-Clip

Dünndarm

  • Abtragen von Polypen
  • Schleimhautabragungen (EMR) von Polypen
  • Aufdehnung und Stent-Implantationen bei Engstellen
  • Argon-Plasma-Koagulation (APC) bei Angiodysplasie
  • Perioperatives Komplikationsmanagement bei postoperativen Leckagen durch Vakuumtherapie oder Stentimplantation oder OTS-Clip

Dickdarm

  • Endoskopische Abtragung von Polypen auch bei ausgedehnten rasenförmigen Adenomen
  • Aufdehnung von Engstellungen des Darms und Platzierung von Stents
  • Argon-Plasma-Koagulation (APC) bei Angiodysplasie oder diffusen Blutungen
  • Gummibandligatur zur Behandlung von Hämorrhoiden
  • Perioperatives Komplikationsmanagement bei postoperativen Leckagen durch Vakuumtherapie oder Stentimplantation oder OTS-Clip

Gallengangsystem

  • Erweiterung der Gallengangsmündung durch Papillotomie oder Ballondilatation
  • Entfernung von Gallengangssteinen
  • Zertrümmerung von Gallengangssteinen durch mechanische oder elektohydraulische Zithotripsie
  • Behandlung von Engstellen und Leckagen der Gallenwege
  • Aufdehnung und Prothesenversorgung bei gut- oder bösartigen Engstellen der Gallenwege
  • Abtragung von Tumoren an der Einmündung des Gallenganges (Papillektomie)
  • Blutstillung im Gallengangsystems

Bauchspeicheldrüse

  • Erweiterung der Pankreasausführungsganges durch Papillotomie
  • Aufdehnung und Prothesenversorgung bei Engstellen des Bauchspeicheldrüsenganges
  • Entfernung von Pankreasgangsteinen
  • Endosonographisch gesteuerte Drainage bei Pseudozysten oder bei Abszessen

Home Sitemap Facebook Youtube
Prof. Dr. med. Cemil Özcelik
Prof. Dr. med. Cemil Özcelik
Tel.: 02361 56-3401
Fax: 02361 56-3498
Dr. med. Kurt-Albrecht Husemeyer
Dr. med. Kurt-Albrecht Husemeyer
Leiter Funktionsbereich Endoskopie
Tel.: 02361 56-3430
Fax: 02361 56-3432