• Arztassistentin Jennifer Salm bei der Untersuchung eines Patienten
  • Das Team der Ergotherapie

Parkinson-Zentrum MoveVest

Tiefe Hirnstimulation

Die Tiefe Hirnstimulation (THS), auch „Hirnschrittmacher“ genannt, hat in den letzten Jahren zu großen therapeutischen Fortschritten bei der Behandlung der schweren Parkinson-Krankheit geführt. Besonders geeignet sind Patienten mit erheblichen Wirkschwankungen der Tabletten, ausgeprägten unkontrollierbaren Überbewegungen durch die Medikation sowie schwerem Zittern (Tremor), welches durch Tabletten allein nicht unter Kontrolle zu bringen ist.

Bei der THS werden operativ dünne Elektroden durch die Schädeldecke in eine oder beide Gehirnhälften eingeführt und dort dauerhaft implantiert. Die Elektroden werden über ein unter der Haut verlegtes Kabel an einen Impulsgenerator angeschlossen, der zumeist wie ein Herzschrittmacher unter dem Schlüsselbein eingesetzt wird. Der Arzt kann die Einstellung des Schrittmachers von außen durch die Haut steuern und bei jedem Patienten individuell einstellen. Wissenschaftliche Studien belegen mittlerweile den erheblichen Zugewinn an Lebensqualität bei vielen operierten Patienten.

Das Parkinson-Zentrum MoveVest verfügt über breite Erfahrungen in der Behandlung von Patienten mit THS. Unser Angebot umfasst dabei:

Home Sitemap Facebook Youtube
Prof. Dr. med. Ruediger Hilker-Roggendorf
Prof. Dr. med. Rüdiger Hilker-Roggendorf, MHBA
Facharzt für Neurologie
Neurologische Intensivmedizin
Regionalbeauftragter der Deutschen Schlaganfallhilfe
Tel.: 02365 90-2772
Fax: 02365 90-2779
Profil