Darmkrebszentrum

Psychoonkologie

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

in meiner Funktion als Psychoonkologin stehe ich als Ansprechpartnerin für Sie zur Verfügung. Im Zusammenhang mit der Diagnose einer schweren Erkrankung entstehen häufig – und natürlicherweise – Ängste, Unsicherheiten und alle möglichen offenen Fragen (Wie kann ich mit meiner Erkrankung umgehen? Was wird sich verändern? Wie kann mein Partner / meine Familie mit der neuen Situation umgehen? usw.).

Im Rahmen der psychoonkologischen Betreuung besteht auch die Möglichkeit zu Gesprächen mit Ihren Angehörigen (im Zweiergespräch oder mit Ihnen gemeinsam).

In unseren Gesprächen kann es darum gehen:

  • Die akute Belastung abzubauen bzw. im Austausch mit mir als „neutralem“ Gesprächspartner mögliche Ängste und Sorgen offen anzusprechen
  • Zu Lernen mit der Erkrankung umzugehen und Lösungen für Ihren Alltag zu finden
  • Neue Perspektiven mit der Erkrankung zu entwickeln

Ihre betreuenden Ärzte und MitarbeiterInnen der Station stellen für Sie gerne den Kontakt her. Ich würde mich freuen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!


Ihre Psychoonkologin Ursula Nowak

Home Sitemap Facebook Youtube

Schnellkontakt

Kontakt

Ursula Nowak
Psychoonkologin
Tel.: 02361 56-83128