Alt Tag

Die Reiseapotheke gehört in jedes Gepäck

Eine Reiseapotheke gehört in jedes Gepäck. Priv. Doz. Dr. med. Markus Reiser, Chefarzt Klinik für Innere Medizin II, Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Infektiologie, Labormedizin, sagt, was auf keinen Fall fehlen sollte:

Checkliste für die Reiseapotheke:

  • Arzneimittel: Schmerzmittel zum Einnehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt, welches Präparat sich für Sie eignet.
  • Gel gegen Juckreiz für eine Anwendung bei Ausschlag und Insektenstichen.
  • Sonnenschutz-Lotion mit möglichst hohem Schutzfaktor (30 - 50).
  • Durchfallmittel (Pulver zur Herstellung einer Elektrolyt-Trinklösung, Loperamid, ggf. auch ein Antibiotikum für schwere Erkrankungen)
  • Mittel gegen Reisekrankheit
  • Fiebermittel (Paracetamol, ggf. Novalgin) sowie ein digitales Fieberthermometer
  • Magenmittel gegen Sodbrennen oder andere Magenbeschwerden
  • Präparate gegen Husten, Schnupfen, Halsschmerzen
  • Wundversorgung (Verbandmaterial wie Pflaster, Mullbinden, Wundkompressen)
  • Desinfektionsmittel (in Sprayform)
  • Individuelles: Denken Sie auch an Arzneimittel gegen Beschwerden, unter denen Sie generell oft leiden. Etwa Verstopfung, Herpes oder Hämorrhoiden.


    Weitere Informationen zur Medizinischen Klinik II: Gastroenterologie-Hepatologie, Kardiologie und Infektiologie finden Sie hier.

Home Sitemap Facebook Youtube
Christina Neuhaus, Kommissarische Leitung Marketing und Unternehmenskommunikation
Christina Neuhaus
Kommissarische Leitung Marketing- und Unternehmens-
kommunikation
Tel.: 02361 56-81017
Fax: 02361 56-1098