Leitbild Klinikum Vest

Leitbild

Selbstverständnis

Wir sind ein modernes und zukunftsorientiertes Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitswesen für die gesamte Bevölkerung im Vest Recklinghausen und der angrenzenden Region.

  • Historisch bedingt aus dem Versorgungsauftrag für Bergleute der Region und der Versorgung der Bevölkerung der Stadt Marl ist das Klinikum Vest mit den Behandlungszentren Recklinghausen und Marl eine der größten Kliniken im nördlichen Ruhrgebiet- südlichen Münsterland entstanden.
  • Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Mensch, unabhängig von religiöser, gesellschaftlicher und ethnischer Zugehörigkeit.
  • Wir identifizieren uns mit unserem Unternehmen und verdeutlichen unsere Zusammengehörigkeit durch ein einheitliches Erscheinungsbild (Corporate Design).
  • Als Klinikum der Regel- als auch Schwerpunktversorgung mit 18 Fachkliniken bieten wir auf Grundlage des Versorgungsauftrages unseren Patienten, Angehörigen und Kunden ein optimales und breit gefächertes Angebot an gesundheitlichen Dienstleistungen auf höchstem medizinischen und pflegerischen Niveau sowie Behandlungsmöglichkeiten über den stationären und ambulanten Aufenthalt hinaus.
  • Wir arbeiten mit anderen Gesundheitseinrichtungen konstruktiv zusammen und passen uns den gesellschaftlichen Erfordernissen an. Dies stellen wir in der Öffentlichkeit transparent dar.
  • Als einer der größten Arbeitgeber im Gesundheitswesen der Region bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen sicheren und gesellschaftlich angesehenen Arbeitsplatz. Wir investieren in die Zukunft und sehen die Ausbildung junger Menschen als gesellschaftlichen Auftrag.
     

Patient - Kunde - Partner

  • Im Zentrum unserer Arbeit stehen die Patienten mit ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen. Im Umgang mit ihnen wahren wir Würde und Intimität und schützen das uns entgegengebrachte Vertrauen.
  • Wir sehen die Patienten als Partner und regen sie und ihre Angehörigen zu aktiver Mitarbeit und Entscheidungsfindung an. Wir klären die Patienten über die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten umfassend und verständlich auf.
  • Unser Ziel ist die Förderung, Erhaltung und Wiedererlangung der Gesundheit, sowie die Begleitung in kritischen Lebenslagen. Sterbende begleiten wir unter Achtung der Menschenwürde bis zum Tod und leisten den Angehörigen notwendigen Beistand. Hierbei ist menschliche Zuwendung gegenüber unseren Patienten und ihren Angehörigen, sowie gegenüber unseren Kunden und Besuchern für uns selbstverständlich.
  • Durch Wandlungs- und Kooperationsbereitschaft, Bildung von Fachzentren und Anbindung von niedergelassenen Ärzten stellen wir die optimale Diagnostik, Therapie, Pflege, Betreuung und Beratung unserer Patienten ganzheitlich sicher. Als Grundlagen nutzen wir gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse und den Einsatz moderner Techniken.
  • Besonderen Wert legen wir auf die optimale Behandlung von Schmerzen. Dabei helfen neben Ärzten und Pflegefachkräften speziell ausgebildete Schmerztherapeuten sowie ein umfassendes Therapiekonzept mit effektiven, standardisierten Behandlungsverfahren.
  • Jede Form der Rückmeldung unserer Patienten betrachten wir als Anreiz, unsere Leistungen und Angebote ständig zu verbessern.


Qualität

  • Umfassende Qualität ist ein fester Bestandteil in allen Bereichen, die durch ständige Fort- und Weiterbildung sowie berufs- und fachübergreifenden Erfahrungs- und Wissensaustausch die sachgerechte und aktuelle Arbeit auf qualitativ hohem Niveau ermöglicht und dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess unterliegt. Damit gewährleisten wir eine ganzheitliche Patientenversorgung.
  • Die ständige Anwesenheit von qualifiziertem Personal sowie ein umfassendes Alarmierungs- und Evakuierungssystem bieten ein hohes Maß an Sicherheit für Patienten, Besucher und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während des Aufenthaltes im Klinikum.
  • Durch die Berücksichtigung eines präventiven, umfassenden Arbeitschutzes bei der Gestaltung der Arbeitsplätze und Arbeitsabläufe, verbunden mit kontinuierlichen Schulungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, schaffen wir ein sicheres, der Gesundheit und Zufriedenheit förderndes Arbeitsumfeld.
  • Mit dem Erkennen von Gefahren und dem Lernen aus Fehlern und Unachtsamkeiten erhöhen wir die Sicherheit unserer Patienten aber auch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Wir beachten beim Verbrauch natürlicher Ressourcen ökologische Gesichtspunkte und fördern die Belange des Umweltschutzes.


Zusammenarbeit und menschlicher Umgang

  • Wir pflegen einen situativen Führungsstil und ermöglichen unseren motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ihre individuellen Fähigkeiten zu entwickeln und umzusetzen. Unser gemeinsamer Umgang ist durch gegenseitige Achtung, Ehrlichkeit, Freundlichkeit und Vertrauen geprägt.
  • Unsere Zusammenarbeit ist gekennzeichnet durch einen kooperativen, interdisziplinären und berufsgruppenübergreifenden Prozessgedanken, der sich in unserer täglichen Arbeit widerspiegelt.
  • Wir sind uns aufgrund unserer Fach- und Sozialkompetenz unserer gegenseitigen Vorbildfunktion bewusst. Wir erwarten konstruktive Kritik und gehen offen und sachlich damit um.
  • Durch Informationsaustausch und durch die Beteiligung an Entscheidungsfindungen schaffen wir Transparenz und gegenseitiges Verständnis zwischen den Berufsgruppen und Arbeitsbereichen. Entscheidungen und gemeinsam formulierte Ziele setzen wir erfolgreich um.
  • Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen mit ihrer Arbeit zum Gesamterfolg unseres Klinikums bei.
  • Durch Wertschätzung fördern wir die Motivation und Zufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir erkennen unsere Leistungen gegenseitig an.
  • Durch eine gesundheitsfördende Arbeitsumgebung zur Vermeidung von Krankheiten und zur Förderung der Ressourcen unserer Mitarbeiterinnen und  Mitarbeiter schaffen wir eine von Vertrauen und Anerkennung geprägte Arbeitssituation.
  • Wir arbeiten mit Haus-, Fach- und Konsiliarärzten, Rettungsdiensten, Krankenhäusern, Rehabilitations- und Pflegeeinrichtungen, ambulanten Diensten, Hospizen, Selbsthilfegruppen, dem proGesund- und weiteren Ärzte-Netzen vor Ort, Kostenträgern und behördlichen und karitativen Einrichtungen vertrauensvoll und konstruktiv zusammen, um unsere Patienten bestmöglich zu versorgen und unsere Angebote ständig zu verbessern.

 

Home Sitemap Facebook Youtube

Schnellkontakt

Kontakt

Ingrid Rotert-Hansen
Ingrid Rotert-Hansen
Leitung Qualitätsmanagement
Tel.: 02361 56-1005

Kliniksuche mit dem
Körperkompass

Körperkompass