Klinikum Vest begrüßt Nachwuchskräfte im neuen Programm für Pflegemanagement
Die neuen Trainees der Knappschaft Kliniken (erste Reihe) lernten sich bei der Auftaktveranstaltung kennen. Foto: Klinikum Vest
Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Grußkartenservice Zweitmeinung Lob und Kritik Service Gesundheit Karriereportal Veranstaltungen Mediathek Babygalerie Mitglied werden

Klinikum Vest begrüßt Nachwuchskräfte im neuen Programm für Pflegemanagement

In Recklinghausen und Marl wird künftig eine neue Mitarbeiterin auf Führungsaufgaben vorbereitet

Pflege ist das Herzstück jedes Krankenhauses und braucht starke Führungskräfte – diese entwickelt das neu gestaltete Traineeprogramm für Pflegemanagement der Knappschaft Kliniken GmbH. Insgesamt sieben Trainees starteten nun mit einer Einführungsveranstaltung am Klinikum Vest in Recklinghausen. Dort lernten sich die Nachwuchskräfte persönlich kennen, bevor es für sie in ihre jeweiligen Häuser im Klinikverbund ging.

Andreas Schlüter, Hauptgeschäftsführer der Knappschaft Kliniken GmbH (2. v.l.), hieß die Teilnehmenden Willkommen. „Mit unserem Management-Traineeprogramm haben wir bereits bewiesen, dass wir den Übergang vom Studium ins Arbeitsleben erfolgreich gestalten können. Wir haben viele Talente gefördert, die inzwischen auch wichtige Stellen in unseren Kliniken besetzen. Diese Erfahrungen übertragen wir jetzt auf die Pflege.“

Das Traineeprogramm setzt auf die konkrete Anwendung von erlernter Theorie in der Praxis. Neben eigenen Projekten werden die sieben Teilnehmer auch Bereiche wie Mitarbeiterkommunikation und -organisation, Controlling oder Personalentwicklung unterstützen und sich unter anderem mit der Verbesserung der Pflegequalität befassen.  Während des einjährigen Programms lernen die Trainees neben ihrem Stammhaus auch einen weiteren Standort im Klinikverbund kennen – zum Beispiel Dortmund, Lünen, Bochum, Bottrop oder Gelsenkirchen. Am Klinikum Vest mit dem Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen und der Paracelsus-Klinik Marl startet die erste Nachwuchskraft im November.

Sabine Keysberg, Pflegedirektorin am Klinikum Vest (7. v.r.): „Die Corona-Zeit macht uns allen noch einmal besonders deutlich, wie elementar der Pflegeberuf für die Gesellschaft ist. Mit der gezielten Förderung und Akademisierung im Pflegebereich, nicht nur der Mitarbeiter auf den Stationen sondern auch im Bereich Management, möchten wir am Klinikum Vest den Wert der Pflege und ihrer guten Organisation noch einmal besonders hervorheben. Wir freuen uns auf das Engagement und die innovativen Ideen der neuen jungen Kollegen.“

Focus Siegel Qualität und Service KTQ-Zertifikat Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit
Top