• Sie sind im Klinikum Vest ins Projekt „Beruf mit Aussicht“ gestartet: (v.l.) Gholam Said Ali Zadeh, Slava Saadi, Omar Al-Mahdawi und Selahelddin Rasho
  • Sie sind im Klinikum Vest ins Projekt „Beruf mit Aussicht“ gestartet: (v.l.) Gholam Said Ali Zadeh, Slava Saadi, Omar Al-Mahdawi und Selahelddin Rasho
  • Eine erste Zwischenbilanz wurde nun im Rahmen eines Pressegesprächs gezogen. Hier trafen sich die Projekt-Verantwortlichen des Klinikums Vest, des Bildungszentrums des Handels Recklinghausen und des Jobcenters Kreis Recklinghausen sowie Initiatoren, Anleiter und die PraktikumsteilnehmerInnen, um von ihren Erfahrungen zu berichten.
Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Grußkartenservice Zweitmeinung Lob und Kritik Service Gesundheit Karriereportal Veranstaltungen Mediathek Babygalerie Mitglied werden

„Start in einen Beruf mit Aussicht“: Projekt für Geflüchtete zieht erste Bilanz

„Start in einen Beruf mit Aussicht“ – so lautet der Titel eines Pilotprojekts, mit dem das Klinikum Vest geflüchteten Menschen durch qualifizierte Arbeit die Integration in die Gesellschaft ermöglichen und zeitgleich die Chance auf einem Arbeitsmarkt mit Perspektive sicherstellen möchte. Ganz konkret möchte das Klinikum Vest mit diesem Projekt vier geflüchteten Menschen mit der notwendigen Qualifikation im Rahmen eines einjährigen Praktikums fit für die Ausbildung zur Gesundheits-/Krankenschwester/Pfleger machen.

Sie sind im Klinikum Vest ins Projekt „Beruf mit Aussicht“ gestartet: Gholam Said Ali Zadeh, Slava Saadi, Omar Al-Mahdawi und Selahelddin Rasho. Alle vier PraktikantInnen haben nach Ablauf des einjährigen Praktikums die Möglichkeit, sich für einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Ihnen wird ein „Start in einen Beruf mit Aussicht“ – so der Projekttitel – ermöglicht.

Die vier TeilnehmerInnen sammeln seit dem 3. September nicht nur praktische Berufserfahrung auf drei Stationen der Klinikum Vest GmbH. Zusätzlich erhalten sie in der Krankenpflegeschule des Knappschaftskrankenhauses wöchentlich acht Stunden Unterricht in der medizinischen und pflegerischen Fachsprache. Unterrichtet werden die PraktikantInnen von speziellen SprachtrainerInnen des Bildungszentrums des Handels Recklinghausen.

Eine erste Zwischenbilanz wurde nun im Rahmen eines Pressegesprächs gezogen. Hier trafen sich die Projekt-Verantwortlichen des Klinikums Vest, des Bildungszentrums des Handels Recklinghausen und des Jobcenters Kreis Recklinghausen sowie Initiatoren, Anleiter und die PraktikumsteilnehmerInnen, um von ihren Erfahrungen zu berichten.


Christina Neuhaus, Leitung Marketing und Unternehmenskommunikation
Christina Schlüter
Leitung Marketing- und Unternehmens-
kommunikation
Tel.: 02361 56-81017
Fax: 02361 56-1098
Focus Siegel Qualität und Service KTQ-Zertifikat
Top