• Wege ins Licht: Ausstellung mit Werken von Aloisia Hartmeier im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen
  • Wege ins Licht: Ausstellung mit Werken von Aloisia Hartmeier im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen
  • Wege ins Licht: Ausstellung mit Werken von Aloisia Hartmeier im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen
Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Grußkartenservice Zweitmeinung Lob und Kritik Service Gesundheit Karriereportal Veranstaltungen Mediathek Babygalerie Mitglied werden

Wege ins Licht: Ausstellung mit Werken von Aloisia Hartmeier im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen

Kunstausstellung im Knappschaftskrankenhaus

Vom 11. Oktober bis zum 8. November 2019 hat eine Ausstellung mit Gemälden der Künstlerin Aloisia Hartmeier, in Kooperation mit dem Inner Wheel Club - Recklinghausen, im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen stattgefunden.
Die Ausstellungsstücke waren in der gesamten Zeit im Erdgeschoss (Foyer) und im Vorraum der 1. Etage des Krankenhauses zu sehen. Die Bilder konnten käuflich erworben werden. 20 % des Erlöses geht an den Verein „Hilfe für verletzte Kinderseelen e.V.“ Während der Ausstellung konnte zudem an der Information im Erdgeschoss ein Kunstkalender mit Bildern von Aloisia Hartmeier erworben werden, dessen Erlös jeweils zur Hälfte an den Verein „Hilfe für verletzte Kinderseelen e.V.“ und das Projekt „RiVer“ geht.

Vernissage

11. Oktober 2019 um 16.00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung mit kurzer Laudatio, Begrüßung durch Herrn Peter Hutmacher (Geschäftsführer Klinikum Vest GmbH), Begehung der Ausstellungsfläche. Veranstaltungsraum St. Barbara, im UG, Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen.

Finissage

08. November 2019 um 17.00 Uhr
Abschluss der Ausstellung. Die Künstlerin Aloisia Hartmeier selbst und Klinikum Vest-Geschäftsführer Peter Hutmacher richteten zur Begrüßung ein paar Worte an das Publikum. Im Anschluss wurden ausgewählte Werke, darunter auch einige Ausstellungsstücke, im Knappschaftskrankenhaus versteigert. Als Auktionator leitete Gregor Spohr die Versteigerung. Durch die Versteigerung im Rahmen der Finissage bekamen Kunstliebhaber und Engelfreunde die Gelegenheit, sich selbst oder ihren Liebsten ein (Weihnachts)geschenk zu machen. Ein Teil des Erlöses ist dabei für den guten Zweck: 20 Prozent des Erlöses gehen an den Verein „Hilfe für verletzte Kinder-Seelen e.V.“. Für das leibliche Wohl der Gäste und Bieter wurde gesorgt: Während der Auktion standen Appetithäppchen, Wasser und Kaffee bereit.

Künstlerin

Aloisia Hartmeier
Für die in Worms geborene Künstlerin Aloisia Hartmeier ist ihre Kunst Ausdruck von Gefühl, Spontanität und Intuition. Zugleich abstrakt und gegenständlich, realistisch und symbolisch, flächig und dreidimensional, einschichtig und mehrschichtig versteht sich ihre Kunst als Spiegel des Lebens. Aus ihren Arbeiten spricht Lebensfreude und innere Beweglichkeit. Eine besondere Beziehung hat die Künstlerin zu Engeln. Dies zeigt sich auch darin, dass Engeldarstellungen den größten Teil ihres Werkes ausmachen. In unterschiedlichsten Formen, Farben und Techniken bringt sie Engel den Menschen nahe. Alle ihre Engel streben nach oben, nehmen die Betrachtenden mit auf den Weg vom Dunkel ins Licht.

www.aloisia-hartmeier.de


Mit freundlicher Unterstützung durch:

 

    
Christina Neuhaus, Leitung Marketing und Unternehmenskommunikation
Christina Schlüter
Leitung Marketing- und Unternehmens-
kommunikation
Tel.: 02361 56-81017
Fax: 02361 56-1098
Focus Siegel Qualität und Service KTQ-Zertifikat Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit
Top