• Kapelle im neuen Glanz - Paracelsus-Klinik Marl
Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Grußkartenservice Zweitmeinung Lob und Kritik Service Gesundheit Karriereportal Veranstaltungen Mediathek Babygalerie Mitglied werden

Kapelle der Paracelsus-Klinik erstrahlt in neuem Glanz – Raum für Ruhe und Besinnung das ganze Jahr und jeden Tag

Das Klinikum Vest hat an seinem Standort in Marl in der Kapelle der Paracelsus-Klinik umfangreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt. Pünktlich zu Weihnachten 2018 konnten in der Kapelle wieder die ersten Gottesdienste gefeiert werden. Die Kapelle ist sehr schön geworden. Alles wurde neu gestrichen, das Mobiliar wurde aufgearbeitet, die Beleuchtung neu installiert, die Lüftungsanlage erweitert und ein neuer Bodenbelag verlegt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Farben und Formen harmonieren auch mit den Glasfenstern, die der Künstler Georg Meistermann, der als bekanntester Glasmaler des 20. Jahrhunderts gilt, für die Kapelle der Klinik geschaffen hat.

Jeden Tag ist die Kapelle geöffnet – für Patienten, Mitarbeiter und Besucher – sie lädt ein zur Ruhe und Besinnung. Auch die aufgestellte Krippe trägt dazu bei. Frau Kohlhage, evangelische Krankenhausseelsorgerin und Frau Ibing, katholische Krankenhausseelsorgerin freuen sich sehr, Patienten und Besucher wieder in diesen besonderen Raum zu Gottesdiensten einladen zu können.

Das Klinikum Vest ist ein weltanschaulich offenes Krankenhaus. Auch ist der Klinik sehr daran gelegen, dass die dort betreuten Patienten ihrer Religion und Spiritualität gemäß Rückzugsmöglichkeiten finden. „Das gehört zum Gesundwerden dazu“, sagt Herr Vongehr, Krankenhausleiter der Paracelsus-Klinik und stellvertretender Geschäftsführer des Klinikum Vest. Er hat sich nicht nur für die Renovierung der Kapelle als Raum für die Christen eingesetzt, sondern auch für die Neugestaltung der Gebetsräume für muslimische Frauen und Männer, die die Paracelsus-Klinik bereitstellt. Zudem wurden im vergangenen Jahr rund um den See im Klinikpark zusätzliche Möglichkeiten geschaffen, um zur Ruhe kommen zu können. Die Kapelle steht als Sinnbild der Aus- und Umbauten für die Räume und Plätze der Besinnung. Viele Projekte wurden in diesem Zusammenhang im Jahr 2018 auf die Beine gestellt. Der Klinikpark mit neuem Kräutergarten, die erfolgte Renovierung von Brücken und Kunstecken, die Erstellung eines neuen Kunstführers, die Wiederinbetriebnahme des Kneippbeckens, neue Aufenthaltsräume und zusätzliche Sitzecken auf den Stationen, zwei Gebetsräume für Muslime und schlussendlich die Kapelle im neuen Glanz.

Bildinfo: Zur Eröffnung der frisch renovierten Kapelle trafen sich Krankenhausleitung, Krankenhausseelsorge, bei den Umbaumaßnahmen mitwirkende Handwerker des Klinikums mit Frau Hopf (ehrenamtlich „zuständig“ für die Kapelle) und Herrn Dreier (Vertreter der Christlich-Islamischen Arbeitsgemeinschaft Marl (CIAG Marl)).


Christina Neuhaus, Leitung Marketing und Unternehmenskommunikation
Christina Schlüter
Leitung Marketing- und Unternehmens-
kommunikation
Tel.: 02361 56-81017
Fax: 02361 56-1098
Focus Siegel Qualität und Service KTQ-Zertifikat
Top