Klinik für Neurologie, Stroke Unit und Frührehabilitation- Liquor-Diagnostik

Die Untersuchung des Nervenwassers (Liquor cerebrospinalis) gibt bei vielen neurologischen Krankheiten entscheidende Hinweise auf die Ursache der Beschwerden. Für die Diagnose von akuten und chronischen Entzündungen (z.B. Meningitis, Encephalitis, Polyneuritis) ist sie unerlässlich. Der Liquor wird zur Untersuchung über eine Entnahme im Bereich der unteren Lendenwirbelsäule gewonnen (lumbale Liquorpunktion).     

Folgende Parameter werden in unserer Klinik gemeinsam mit internen und externen Laborpartnern untersucht:

Basisparameter:
Zellzahl, Eiweiß, Glucose, Lactat, Albumin, Blut-Liquor-Schranke, intrathekale Immunglobuline

Immunologische Parameter:
Oligoklonale Banden (OKB), Antikörper auf intrazelluläre oder Oberflächen-Antigene von Neuronen u.a.

Mikrobiologische Diagnostik:
Polymerase-Kettenreaktion (PCR), spezifische Antikörper, u.a.

Neuropathologische Untersuchung:
Liquor-Zytologie, u.a.

Neurodegenerationsmarker:
Beta-Amyloid, p-Tau, Protein 14-3-3, u.a.
Prof. Dr. med. Rüdiger Hilker-Roggendorf
Prof. Dr. med. Rüdiger Hilker-Roggendorf, MHBA
Facharzt für Neurologie
Neurologische Intensivmedizin
Tel.: 02361 56-3701
Fax: 02361 56-3799
Profil
Körperkompass
Deutschland beste Arbeitgeber
Home Innvationskraft
Adipositaschirurgie
Bodylift
Dermatologische Lasertherapie
Hauttumoren
Kinderohthopödie
Orthognathe Chirurgie
Parkinson
Psoriasis
Rekonstruktive Chirurgie
Adipositaschirurgie
Dermatologie
Hautkrebs
Parkinson
Schlaganfal
Nordrheinwestfalen
Haut
KTQ-Zertifikat
Partner der PKV 2020
KLiK GREEN
Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit
Pro GESUND
Tumorzentrum im Revier
Erfolgsfaktor Familie