MTRA-Schule

Das Berufsbild Medizinisch-Technische/r Radiologieassistent/in ist bestimmt vom Einsatz von Strahlen zur Erkennung und Heilung von Krankheiten.

Fachbereiche

Durch Röntgenstrahlen und andere bildgebende Verfahren wie zum Beispiel Ultraschall können Knochen, Organe und Gefäße sichtbar gemacht werden. Die MTRA fertigt auf Anforderung von Ärzten selbständig Röntgenbilder an.

Viele Untersuchungen in der Radiologischen Diagnostik sind nur in Teamarbeit zwischen dem Patienten, dem Arzt und der MTRA durchzuführen.

Die Strahlentherapie nutzt ionisierende Strahlung, um Krankheiten zu heilen oder deren weiteres Wachstum zu verhindern. Die MTRA arbeitet selbstständig an entsprechenden Planungs- und Bestrahlungsgeräten, sowie an computergesteuerten Kontrolleinstellungen.

Arbeiten mit radioaktiven Substanzen, die dem Patienten verabreicht werden. Die Verteilung kann dann mit Hilfe hochempfindlicher Strahlenmessgeräte im Körper sichtbar gemacht werden und die Funktion des Organs bestimmt werden.

Mit Hilfe von bestimmten Dosis-Messgeräten kann die vorhandene Strahlung in der Umgebung und während der Untersuchungen gemessen werden. Ein weiteres Aufgabengebiet ist die regelmäßige Kontrolle der Röntgen- und Therapieanlagen.
Ausbildung

Dauer der Ausbildung:
3 Jahre

Dauer der regelmäßigen täglichen Ausbildungszeit:
Die regelmäßige durchschnittliche wöchentliche Ausbildungszeit und die tägliche Ausbildungszeit richten sich nach den für die Beschäftigten des Ausbildenden maßgebenden Vorschriften über die Arbeitszeit. Sie beträgt zurzeit 38,50 Stunden wöchentlich. § 8 Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) bleibt unberührt.

Beginn der Ausbildung:
Die Ausbildung beginnt in der Regel am 01. August. Den aktuellen Termin erfragen Sie bitte telefonisch (Tel.: 02361 56-6500)

Diese Ausbildung ist eine schulische Ausbildung. Sie ist aufgeteilt in theoretische und praktische Anteile. Die Ausbildung endet mit einem staatlichen Examen, welches in einen schriftlichen, mündlich und praktischen Teile gegliedert ist. Innerhalb dieser Ausbildung ist ein 6-wöchiges Pflegepraktikum abzuleisten.

Kontakt:
MTRA-Schule
Staatlich anerkannte Lehranstalt für medizinisch-technische Radiologieassistenten der Klinikum Vest GmbH
Claudia Blume
Ltd. Medizinpädagogin/Unterrichtsleitung
Tel.: 02361 56-6500

Zahlung und Höhe der Ausbildungsvergütung:
Ein Ausbildungsentgelt wird auf der Grundlage der Tarifeinigung vom 30.10.2018 für die Zeit ab dem 01.01.2019 geschuldet.

Der / Die Auszubildende erhält ein monatliches Ausbildungsentgelt in Abweichung von § 8 Absatz 1 TVAöD-Pflege gemäß der o.g. Tarifeinigung in Höhe von derzeit:

im ersten Ausbildungsjahr: 965,24 Euro
im zweiten Ausbildungsjahr: 1.025,30 Euro
im dritten Ausbildungsjahr: 1.122,03 Euro

Bei Beendigung des Ausbildungsverhältnisses aufgrund erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung bzw. staatlicher Prüfung erhält der / die Auszubildende eine Abschlussprämie als Einmalzahlung in Höhe von 400 Euro. Die Abschlussprämie ist kein zusatzversorgungspflichtiges Entgelt. Sie ist nach Bestehen der Abschlussprüfung bzw. der staatlichen Prüfung fällig.

Ausbildungskosten:
100 € pro Jahr zuzüglich Lehrmaterial

  • Nuklearmedizin
  • Strahlentherapie
  • Computertomographie
  • Magnet-Resonanz-Tomographie
  • Einstelltechnik
  • Röntgendiagnostik
  • Anatomie
  • Strahlenphysik

  • Fachradiologietechnologe/-in (z. B. spezialisiert für MRT oder CT)
  • Lehr-MTRA / Medizinpädagoge/-in
  • Leitende(r) MTRA
  • berufsbegleitendes Studium "medizinische Radiologietechnologie" (Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.))
Zugangsvoraussetzungen

  • Fachoberschulreife oder eine gleichwertige Ausbildung
  • Die gesundheitliche Eignung für die Ausübung des Berufes
  • Interesse und ein Wissen an Medizin und Naturwissenschaft wie Mathe, Chemie und Physik
  • Der Beruf ist mit Kommunikation und persönlichem Kontakt mit den Patienten verbunden, deshalb ist ein gewisses Maß an Empathie und Selbstbewusstsein gefordert
  • Das Mindestalter zum Beginn der Ausbildung ist 17 Jahre
  • Ein polizeiliches Führungszeugnis ist notwendig
MTRA-Schule
Staatlich anerkannte Lehranstalt für medizinisch-technische Radiologieassistenten
der Klinikum Vest GmbH
Claudia Blume
Ltd. Medizinpädagogin/ Unterrichtsleitung
Tel.: 02361 56-6500
Körperkompass
Deutschland beste Arbeitgeber
Deutschland beste Ausbildungsbetriebe
Home Unternehmerische Verantwortung
Home Innvationskraft
Adipositaschirurgie
Bodylift
Dermatologische Lasertherapie
Hauttumoren
Kinderohthopödie
Orthognathe Chirurgie
Parkinson
Psoriasis
Rekonstruktive Chirurgie
Adipositaschirurgie
Dermatologie
Hautkrebs
Parkinson
Schlaganfal
Nordrheinwestfalen
KTQ-Zertifikat
Partner der PKV 2020
KLiK GREEN
Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit
Pro GESUND