Aus-/ und Weiterbildung - Medizinisch-Technische/r Radiologieassistent/in (MTRA)

In der angeschlossenen Schule am Standort Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen wird alle 3 Jahre die Ausbildung zum/r MTRA angeboten.

Arbeitsbereiche / Inhalte

Der Aufgabenbereich von MTRA umfasst die selbständige Anfertigung von Röntgenbildern, Computer- und/ oder Kernspintomographien sowie die Assistenz bei Kontrastmitteluntersuchungen von Organen und Gefäßen durch den Radiologen.

Sie bilden mithilfe hochempfindlicher, computerunterstützter Strahlenmessgeräte (Gammakamera) die Verteilung radioaktiver Substanzen im Körper ab (Szintigramm) und bestrahlen bösartige Tumore mit Hilfe von Röntgen-, Gamma-, oder Teilchenstrahlen anhand genauer Planungsvorlagen.

Alle Einsatzbereiche erfordern einen sorgfältigen und genauen Umgang mit modernster Technik die kleinstmögliche Strahlenbelastung von Patienten und Personal bei maximaler Diagnostik und Therapie.

Allgemeines

MTA in der Fachrichtung Radiologie (MTRA) können in vier großen Bereichen eingesetzt werden:

  • Radiologische Diagnostik
  • Strahlentherapie
  • Nuklearmedizin
  • Dosimetrie und Strahlenschutz

Die Ausbildung

Dauer: 3 Jahre
Beginn: aktuellen Termin bitte telefonisch oder per Mail erfragen
Kosten: Materialumlage 100,- / pro Ausbildungsjahr

Ausbildungsvergütung:
Im ersten Ausbildungsjahr: 965,24 Euro
Im zweiten Ausbildungsjahr: 1.025,30 Euro
Im dritten Ausbildungsjahr: 1.122,03 Euro

Diese Ausbildung ist eine schulische Ausbildung. Sie ist aufgeteilt in theoretische und praktische Anteile. Die Ausbildung endet mit einem staatlichen Examen, welches in einen schriftlichen, einen mündlichen und einen praktischen Teil gegliedert ist. Innerhalb der Ausbildung ist ein 6-wöchiges Pflegepraktikum abzuleisten.

Voraussetzungen

  • Fachoberschulreife oder eine gleichwertige Ausbildung
  • Die gesundheitliche Eignung für die Ausübung des Berufes
  • Interesse und ein Wissen an Medizin und Naturwissenschaften wie Mathe, Chemie und Physik
  • Der Beruf ist mit Kommunikation und persönlichem Kontakt mit den Patienten verbunden, deshalb ist ein gewisses Maß an Empathie und Selbstbewusstsein gefordert
  • Mindestalter bei Ausbildungsbeginn ist 17 Jahre
  • Ein polizeiliches Führungszeugnis ist notwendig

Ansprechpartner

MTRA-Schule
Claudia Blume
Ltd. Medizinpädagogin / Schulleitung
Staatlich anerkannte Lehranstalt für medizinisch-technische Radiologieassistenten der Klinikum Vest GmbH
Telefon: 02361 56-6500
E-Mail

Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Grußkartenservice Zweitmeinung Lob und Kritik Service Gesundheit Karriereportal Veranstaltungen Mediathek Babygalerie Mitglied werden
Dr. med. Christian Loehr, Chefarzt der Klinik für Radiologie
Dr. med. Christian Loehr
Tel.: 02361 56-3801
Fax: 02361 56-3898
Focus Siegel Qualität und Service KTQ-Zertifikat Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit
Top