Aus-/ und Weiterbildung - Praktisches Jahr / Famulaturen

Während des Praktischen Jahres werden die Studenten/innen im Rotationsverfahren an den Arbeitsplätzen der konventionellen Radiologie / Ultraschall, Angiographie, Computertomographie und Kernspintomographie eingesetzt. Dabei erlernen sie die Indikationsstellung, die Untersuchungstechniken und unter Anleitung Bildanalyse und Befunderstellung.

In der Sonographie sollen grundlegende, praktische Fähigkeiten erworben werden.
In der MRT und in der CT findet ein regelmäßiger Einsatz bei der unmittelbaren Patientenversorgung von der Anamneseerhebung bis zur Diagnosefindung statt.
In der DSA werden die Studierenden als Assistenz eingesetzt und erhalten so einen Einblick in die grundlegenden Techniken der interventionellen Radiologie.
Es besteht die Möglichkeit, in einem einwöchigen Einsatz in der Nuklearmedizin einen Überblick über die dortigen Untersuchungsverfahren zu erhalten.

Die PJ-Studenten nehmen an den täglichen Demonstrationen der einzelnen Fachabteilungen sowie der morgendlichen Frühbesprechung aktiv teil. Darüberhinaus findet eine abteilungsinterne Weiterbildungsveranstaltung alle 14 Tage statt. Bereitschaftsdienste können grundsätzlich bei Interesse von den Studierenden begleitet werden. Eine Verpflichtung hierzu besteht nicht.

Die Studenten/Studentinnen haben Zugang zu allen radiologischen Arbeitsplätzen.
In der voll digitalisierten Abteilung erhalten die Studierenden einen persönlichen Zugang zum RIS/PACS mit der Möglichkeit, eigene Befunde zu diktieren.

Wir freuen uns über die Bewerbung von Medizin-Studentinnen und Studenten zur Famulatur. Während einer Famulatur erhalten Sie einen kurzen Überblick über alle Teilbereiche unserer Abteilung und rotieren durch diese hindurch.

Ihre Ansprechpartnerin für PJ und Famulatur:
Oberärztin Dr. med. Juliane Schulte-Terhusen
(Klinik für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin)

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema PJ und Famulatur.

E-Mail
Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Grußkartenservice Zweitmeinung Lob und Kritik Service Gesundheit Karriereportal Veranstaltungen Mediathek Babygalerie Mitglied werden
Dr. med. Christian Loehr, Chefarzt der Klinik für Radiologie
Dr. med. Christian Loehr
Tel.: 02361 56-3801
Fax: 02361 56-3898
Focus Siegel Qualität und Service KTQ-Zertifikat
Top