Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Grußkartenservice Zweitmeinung Lob und Kritik Service Gesundheit Karriereportal Veranstaltungen Mediathek Babygalerie Mitglied werden

Herzlich willkommen in der Medizinischen Klinik I - Department für Kardiologie, Elektrophysiologie, Gastroenterologie und Diabetologie

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Damen und Herren,

in der Medizinischen Klinik I diagnostizieren und therapieren wir Erkrankungen des Herzens, der herznahen Gefäße, des Verdauungstraktes , der Leber, den Blutzucker- und Fettstoffwechsel sowie allgemeine Erkrankungen der Innere Medizin.

Besondere Schwerpunkte sind die schonende minimal-invasive Behandlung der Herzkranzgefäßerkrankung mit der Ballonaufweitung und Stentimplantation, angeborener und erworbener Herzfehler sowie Herzrhythmusstörungen. Pro Jahr werden in unserer Klinik ca. 2500 Herzkatheteruntersuchungen, 250 Schrittmacher-Implanatationen, 400 elektrophysiologische Interventionen, 150 Vorhofohrverschlüsse und 100 Klappeninterventionen durchgeführt.

Durch die 24- Stunden PTCA (Herzkatheterbehandlung) – Bereitschaft deckt unsere Klinik einen Großteil der kardiologischen Notfallversorgung in der Region ab. Zusammen mit der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin sind wir für die Akut-Therapie zu jeder Tages- und Nachtzeit auf der modern ausgestatteten interdisziplinären Intensivstation gerüstet. Des Weiteren steht eine moderne sogenannte IMC (Intermediate-Care) Station unter Leitung der medizinischen Klinik I zur Verfügung.

Unserem pflegerischen und ärztlichen Personal stehen dafür alle modernen Verfahren der nichtinvasiven- und invasiven Kardiologie zur Verfügung. Wir verfügen über zwei Herzkatheterlabore, einen Hybrid-OP und eine elektrophysiologische Abteilung. Modernste Röntgen- und Bildverarbeitungstechniken führen zu schnelleren und schonenderen Untersuchungen und zu einer Reduktion der Strahlendosis für Patienten und Mitarbeiter.

In unserer Gastroenterologie können 24 Stunden am Tag Endoskopien und Ultraschalluntersuchungen durchgeführt werden. Dabei wird großen Wert auf eine schonende Diagnostik und Therapie gelegt. Insgesamt werden jährlich ca. 3000 Magenspiegelungen und ca. 1500 Darmspiegelungen durchgeführt. Weiterhin besteht eine große Expertise im Rahmen der Endo-Sonographie und der endoskopischen Vakuum-Therapie.

In der Diabetologie liegt unser Schwerpunkt sowohl stationär als auch ambulant im Bereich der Diagnostik und Behandlung aller bekannten Formen des Diabetes mellitus und der Folgeerkrankungen des Diabetes mellitus, insbesondere des diabetischen Fußsyndroms sowie jeglicher Formen von Hormon- bzw. Stoffwechselerkrankungen. Hierbei kommen modernste diagnostische und therapeutische Verfahren gemäß nationaler bzw. internationaler Versorgungsleitlinien zur Anwendung, mit besonderer Expertise des Diabetes-Teams, einschließlich unserer Diabetesberaterin.

In enger Zusammenarbeit mit allen anderen Abteilungen des Klinikums Vest werden Spezialisten für besondere Fälle hinzugezogen. Durch ausgezeichnete Kontakte zu den umliegenden Universitätskliniken wird sichergestellt, dass jederzeit auf dem aktuellen Stand der medizinischen Entwicklung behandelt wird.

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Ruhr Universität Bochum führen wir die begleitende Ausbildung für Studierende im Praktischen Jahr durch.


  • Chefarzt Prof. Dr. med. Frank Weidemann bei einer Untersuchung
  • Herzkatheterlabor
  • Medizinische Klinik I: Kardiologie, Gastroenterologie und Diabetologie
  • Medizinische Klinik I
  • Diabetologie
  • Ärzte-Team Medizinische Klinik I
  • Team Endoskopie Med. Klinik I
  • Team Herzkatheterlabor Med. Klinik I
Sprechstunden
Titel
Darmzentrum
Darmzentrum
Prof. Dr. med. Frank Weidemann
Prof. Dr. med. Frank Weidemann
Tel.: 02361 56-3401
Fax: 02361 56-3498
Körperkompass
Focus Siegel Qualität und Service KTQ-Zertifikat Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit
Top