Instagram YouTube Facebook
Klinikum Vest
12. Feb 2024 12:35 · Instagram
Die Geburt eines Kindes gehört zu den emotionalsten und bedeutendsten Erlebnissen im Leben einer Frau. Um werdende Mütter auf dieses „freudige“ Ereignis, welches aber durchaus auch mit Unsicherheit und Ängsten verbunden sein kann, vorzubereiten, bietet die Elternschule des Klinikums Vest einen neuen Geburtsvorbereitungskurs in der Paracelsus-Klinik Marl an.

Mit Körperübungen, Information und Entspannung wird sich intensiv dieser besonderen Lebensphase gewidmet. Alle wichtigen Fragen zur Geburt werden beantwortet. Durch Übungen zur Körper- und Atemwahrnehmung, Kennenlernen verschiedener Geburtspositionen, Bewegungsübungen und praxisbezogenen Informationen zum Wochenbett und Stillen soll zum einen die Angst vor dem Unbekannten genommen werden, zum anderen sollen die Frauen in ihrem Selbstbewusstsein, ihren persönlichen Bedürfnissen und in ihrem Vertrauen zur eigenen Gebärfähigkeit gestärkt werden.

Ziel des Kurses ist es, über das Verständnis der Vorgänge eine offene und kooperative Haltung zu entwickeln, um mit Spannung, Freude und Zuversicht der Geburt entgegensehen zu können.

Der Kurs findet an fünf Montagen, jeweils von 18.00 bis 20.00 Uhr statt. Kursbeginn ist am Montag, 19. Februar 2024. Der letzte Termin ist Montag, 25. März 2024. Am 18. März 2024 entfällt der Kurs. An zwei Abenden sind die Partner/-innen eingeladen.

Treffpunkt ist die Elternschule im Erdgeschoss der Paracelsus-Klinik Marl. Die Kursleitung übernimmt Hebamme Karin Herbig. Die Kosten für die Schwangere übernimmt die Krankenkasse. Die Partnergebühr beträgt: 30 Euro.

Interessierte melden sich bitte an unter der Tel. 02365/ 90 2453.

#klinikumvest #knappschaftskrankenhausrecklinghausen #paracelsusklinikmarl #geburtsklinik #geburtsvorbereitungskurs #geburt
Klinikum Vest
09. Feb 2024 14:06 · Instagram
*Therapie bei Hautkrebs: Chefarzt der Dermatologie ist produktivster Autor*👏

Professor Dr. Rolf-Markus Szeimies, Chefarzt der Klinik für Dermatologie und Allergologie im Klinikum Vest, ist weltweit produktivster Autor im Bereich der Forschung zur Photodynamischen Therapie bei Hautkrebs. Durch die Kombination spezieller Lichtstrahlen und chemischer Wirkstoffe wird mit der Photodynamischen Therapie (PDT) das krankhafte Gewebe bei Hautkrebs gezielt zerstört. Die weitere Entwicklung und die praktische Umsetzung dieses Verfahrens hängt von Forschern und deren Veröffentlichungen in Fachzeitschriften ab.

Professor Szeimies befindet sich auf der Liste der Top-Autoren mit den meisten Veröffentlichungen auf Platz 1 und wird damit als produktivster Autor gelistet. Die Liste wurde Ende 2023 in einem wissenschaftlichen Artikel auf pubmed veröffentlicht und basiert auf einer bibliometrischen Analyse.

„Es erfüllt mich mit großem Stolz, weltweit die meisten wissenschaftlichen Arbeiten zu diesem Thema veröffentlicht zu haben und damit einen wichtigen Teil zur Hautkrebsbehandlung beizutragen“, so Professor Szeimies.

Auch das Klinikum Vest wird als Heimatinstitution des Mediziners genannt und gratuliert Herrn Professor Dr. Szeimies zu diesem bedeutenden Erfolg!

#dermatologie #hautkrebs #klinikumvest
Klinikum Vest
06. Feb 2024 12:57 · Instagram
Wenn eine Familie ein zweites Kind erwartet, dann ist das nicht nur eine spannende Zeit für die Eltern, sondern auch für das Geschwisterkind. Um Ihr Kind auf sein Geschwisterchen vorzubereiten, bietet die Elternschule des Klinikums Vest einen Geschwisterkurs in der Paracelsus-Klinik Marl an.

Teilnehmen dürfen Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren; die Eltern sind ebenfalls herzlich willkommen.

Die Kinder dürfen an diesem Vormittag erleben, wie es sich anfühlt, plötzlich der große Bruder oder die große Schwester zu sein. Mithilfe von Babypuppen, Babywaage, Badewanne und Tummy Tub dürfen die jungen Teilnehmer ausprobieren, wie man ein Baby badet, sie erfahren, was es zum Leben braucht und wie man mit dem kleinen Geschwisterchen spielen kann. Am Ende werden alle Kinder mit einem Geschwisterpass ausgezeichnet.

Ziel des Kurses ist es, Geschwisterkinder bei den Vorbereitungen für das neue Baby mit einzubeziehen. Auf spielerische Art und Weise soll Freude auf das neue Geschwisterchen geweckt und gleichzeitig Raum für Fragen gegeben werden.

Der Kurs findet am Sonntag, 25. Februar 2024 von 11.00 bis 13.00 Uhr statt. Treffpunkt ist die Frauenklinik im Erdgeschoss der Paracelsus-Klinik Marl.

Die Kursleitung übernimmt Hebamme Marion Sow. Die Kosten betragen 5,00 Euro pro Kind. Interessierte melden ihr Kind bitte an unter der Tel. 02365 90-2453.

#klinikumvest #paracelsusklinikmarl #geburtsstation #geschwister #geschwisterliebe
Klinikum Vest
30. Jan 2024 10:55 · Instagram
Einige junge Besucherinnen und Besucher haben beim Tag der offenen Tür an der Paracelsus-Klinik Marl am 2. September 2023 an einem Luftballon-Wettbewerb teilgenommen. Sie ließen auf freier Fläche einen Ballon steigen, in der Hoffnung, dass er eine möglichst weite Strecke zurücklegt.

Nach einigen Wochen trudelten die ersten Rücksendungen ein. Der Luftballon von Alicia Alljanov ist demnach mit 367,86 Kilometern am weitesten geflogen und zwar von Marl bis nach Leipzig. Die zweitweiteste Strecke legte der Ballon von Mats Buschmann zurück. Er flog 229,69 Kilometer bis nach Merkers in Thüringen. Dort wurde er von dem Sohn einer Familie während eines Spaziergangs mit dem Hund entdeckt. Den dritten Platz belegt Lukas Kaschtowski. Sein Ballon landete nach 94,39 Kilometern in Rüthen im Mildental.

Der Stellv. Ärztliche Direktor des Klinikums Vest Dr. Jens Geiseler und Projektmanager Thomas Wallrad gratulieren den glücklichen Gewinnern. Der erste Platz erhält ein Preisgeld in Höhe von 300,00 Euro, der zweite Platz ein Preisgeld in Höhe von 200,00 Euro und der dritte Platz 100,00 Euro.

#paracelsusklinikmarl #klinikumvest #knappschaftskrankenhausrecklinghausen
Klinikum Vest
26. Jan 2024 13:42 · Instagram
Was macht eigentlich …
… eine Auszubildende zur Kauffrau im Gesundheitswesen?

Die nächste Mitarbeiterin unserer Berufsserie ist Milena Nungesser. Die 20-Jährige hat am 1. August 2022 ihre Ausbildung als Kauffrau im Gesundheitswesen im Klinikum Vest begonnen. Sie wusste schon nach ihrer Schulzeit, dass sie später im Gesundheitswesen arbeiten möchte.

Um diesen Beruf zu ergreifen, sollte man mindestens die Fachoberschulreife haben und nach einer vielseitigen Ausbildung suchen. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre.

Während dieser Zeit lernt man verschiedene Tätigkeiten im medizinischen und verwaltungstechnischen Bereich kennen. „Hier im Klinikum Vest durchlaufe ich in den drei Jahren sechs Abteilungen und lerne immer wieder Neues dazu“, sagt die Auszubildende. Zu den Abteilungen gehören die Marketing- und Unternehmenskommunikation, Finanzbuchhaltung, Wirtschaftsabteilung, Patientenaufnahme, Medizincontrolling und die Personalabteilung.

In der Ausbildung lernt man, Patientendaten zu erfassen und zu verwalten, Termine zu koordinieren, Abrechnungen zu erstellen und mit Krankenkassen und anderen Institutionen zu kommunizieren. Außerdem übernimmt man büroorganisatorische Aufgaben wie die Bearbeitung von Post und E-Mails, die Dokumentenpflege und die Erstellung von Schriftstücken.

„Wir Azubis lernen nicht nur, wie man effektiv in einem Team zusammenarbeitet, sondern auch, wie man Patienten und Kunden professionell betreut“, sagt Milena Nungesser. Die Berufsschule findet zweimal pro Woche statt.

Nach der Ausbildung gibt es Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten zur Team- oder Abteilungsleitung. Zudem kann man Studiengänge wie Gesundheitsökonomie oder Gesundheitsmanagement anschließen oder sich in Fachweiterbildungen zur Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen fortbilden. Dadurch ergeben sich neue Karrierechancen in leitenden Positionen oder im Bereich der Unternehmensberatung.

Im aktuellen Jahr bietet das Klinikum Vest noch freie Ausbildungsplätze für die Ausbildung zum Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen. Ausbildungsstart ist der 1. August 2024.

#klinikumvest #ausbildung #kauffrauimgesundheitswesen #paracelsusklinikmarl
Klinikum Vest
23. Jan 2024 13:20 · Instagram
Als Dankeschön für die Spende an die Aktion „Mütter in Not“ vom WDR 2 im Dezember hat das Klinikum Vest nun eine Dankesurkunde erhalten.

Gleichstellungsbeauftragte Christina Seifert und Familienmanagerin Andrea Kuhlmann aus dem Klinikum Vest (Foto) freuen sich sehr, dass durch das Waffelbacken in allen Knappschaft Kliniken eine Spendensumme von insgesamt 5.129,92 Euro für Mütter in Not zusammengekommen ist.

Wir sagen hiermit nochmals ‚herzlichen Dank‘ an alle Beteiligten fürs Waffelbacken, Verzehren und Spenden.

#klinikumvest #knappschaftskrankenhausrecklinghausen #paracelsusklinikmarl #weihnachten #spendenprojekt #spenden #muetterinnot
Klinikum Vest
22. Jan 2024 11:54 · Instagram
Die Elternschule der Paracelsus-Klinik Marl lädt Mütter und Väter sowie ihren Nachwuchs zu dem Kurs „Spiel, Spaß und Bewegung für Babys“ ein, der für Babys ab der Geburt bis zum zwölften Lebensmonat geeignet ist.

In diesem Kurs geht es um die Entwicklungs- und Bewegungsförderung des Kindes und um die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung. In lockerer Atmosphäre treffen Eltern und ihr Nachwuchs aufeinander. Finger- und Singspiele animieren die Kleinen zur Bewegung und bringen sie dazu, selbstständig zu lernen – auch, indem sie sich das Verhalten der anderen Babys abschauen.

Mütter und Väter bekommen im Kurs die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und zu vernetzen. Alle Fragen werden beantwortet und es gibt Bewegungs- und Spieltipps für zu Hause. Dieser Kurs kann fortlaufend gebucht werden und ist eine sinnvolle Ergänzung zum Babymassagekurs.

Der erste Kurs findet an den vier Dienstagen vom 30. Januar 2024 bis 20. Februar 2024 von 12.45 bis 13.45 Uhr statt. Die Kursleitung übernimmt die Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Nadine Katona.

Treffpunkt ist der Aufenthaltsraum auf der Ebene 3 in der Paracelsus-Klinik Marl. Die Teilnahmekosten betragen 50 Euro. Um Anmeldung wird gebeten unter der Tel. 02365 90-2453.

#klinikumvest #paracelsusklinikmarl #babykurs #geburtsklinik #nachwuchs #bewegung
Klinikum Vest
18. Jan 2024 12:50 · Instagram
Das Klinikum Vest hat am gestrigen Mittwoch die neue „Radiologie Im Vest“ im Gesundheitscampus Vest am Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen feierlich eröffnet.

Hausärzte, Fachärzte und die Ärzte des Klinikums Vest durften bei einem Rundgang einen Blick in die schönen neuen Räume werfen.
Wer die Radiologie im Vest betritt, hat eher das Gefühl in einer Hotellobby, als in einer Röntgenpraxis zu stehen. Auf einer Größe von 480 Quadratmetern werden Patientinnen und Patienten nun auf internationalem Topniveau und in modernstem Ambiente behandelt.

In den neuen Praxisräumen können alle gängigen Röntgenuntersuchungen durchgeführt werden. Darüber hinaus bietet die neue Ausstattung mit hochmodernen CT- und MRT-Geräten die Möglichkeit, Diagnostiken durchzuführen, die die Klinik bisher noch nicht anbieten konnte.
So werden auch kardiale MRT- und CT- Untersuchungen am Herzen durchgeführt, womit unter anderem Narben, Entzündungen und Klappenfehler entdeckt werden können. Das gilt in ähnlicher Weise auch für andere Organe. Kurz gesagt bietet die Praxis eine radiologische Rundum-Diagnostik für Herz, Gehirn und Gelenke an.

„Die Radiologie im Vest ist fester Bestandteil unserer Klinik. Für die Patientinnen und Patienten ist das in vielerlei Hinsicht von Vorteil. Wir können zum Beispiel stationäre Patienten, sofern ihr Gesundheitszustand das zulässt, deutlich früher entlassen, um deren radiologische Diagnostik in unmittelbarem Anschluss ambulant in der Praxis fortsetzen“, erklärt Dr. Christian Loehr, Chefarzt der Radiologie im Vest.

#klinikumvest #knappschaftskrankenhausrecklinghausen #radiologieimvest #radiologie #roentgen
Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Deutschlands beste Arbeitsgeber
Rehaklinik Orthopädie
Rehaklinik Orthopädie
Rehaklinik Orthopädie
Rehaklinik Orthopädie
Rehaklinik Orthopädie
Rehaklinik Orthopädie
Rehaklinik Orthopädie
KTQ-Zertifikat
Partner der PKV 2020
Rehaklinik am Berger See, Adenauerallee 32, 45894 Gelsenkirchen, Tel.: 0209 5902 - 100, Fax: 0209 5902 - 101